Wie werden angeborene Kurzfinger behandelt?

Wie werden angeborene Kurzfinger behandelt?

Heutzutage ist die ideale Behandlung für einen angeborenen kurzen Finger das Anbringen eines Geräts, das als externer Fixateur bezeichnet wird. Dieses Gerät wird am Knochen befestigt und der Knochen wird geschnitten, dann dreht der Patient ihn jeden Tag um 1 mm, wie ihm gezeigt, und verlängert ihn. Dies wird als schrittweise Erweiterung bezeichnet. Der Patient trägt dieses Fixateur externe Gerät für ca. 1,5 Monate an seinem Fuß und entfernt es anschließend. Schließlich erreicht die Länge, die der Knochen erreichen soll, allmählich. Da es möglicherweise nicht sehr einfach ist, das Gerät zu tragen, ist die andere Methode eine akute Korrektur bei Patienten, die es nicht bevorzugen. Eine akute Korrektur wird durchgeführt, indem der Knochen abgeschnitten und eine bestimmte Länge des Knochens von der Hüfte des Patienten entfernt und zusammengefügt wird. Dies ist eine Methode, bei der kein externes Gerät mitgeführt wird.

Call Now Button
×